Werdensteiner Moos

Gespeichert von jochen am So, 15.10.2017 - 15:12
Werdensteiner Moos

Ein kleiner Nachmittagsspaziergang am Rande eines Mooses. Dauer ca. 1,5 Std.

Wir starten am Wanderparkplatz in Thanners bei Immenstadt, neben dem Haxenwirt (für's Navi: 87509 Immenstadt, Thanners 6). Der Weg führt uns rund um das schöne Werdensteiner Moos, auf einem Weg mit Holzhackschnitzel.

Und das sind auch schon die beiden Nachteile: der Weg führt am Rande des Mooses aussen herum, nicht mittendurch. Und die Holzhackschnitzel sind zwar eine interressante Erfahrung, für meinem Geschmack aber häufig zu dick aufgetragen. Das erinnert schon stark an Schotterpiste. Am besten macht man das wohl an einem Tag nach Regen, wenn noch alles feucht ist.

Die Renaturierung des Werdensteiner Mooses ist ein Projekt von Bund Naturschutz Bayern und dem bayrischen Forstamt Kempten. Schon interessant, was der Bund Naturschutz unter "Natur" versteht. Die Hackschnitzel hätte man sinnvoller zum Heizen benutzt.

Das Ganze ist typischerweise auf Massentourismus ausgelegt, und so sollte man auch tunlichst sonnige Wochenenden vermeiden, außer man steht auf "Oktoberfest-Gedränge".

Es war mal interessant, aber ein zweites Mal werden wir wohl keine 40km dafür fahren. Da gibt es in unserer unmittelbaren Nähe schönere/unberührtere Natur.

Länge
3,7 km
GPX-Track